Geschenke zur Geburt: Ideen und Anregungen

Wenn ein neuer Erdenbürger das Licht der Welt erblickt, erwarten ihn meistens schon viele neugierige Menschen. Werdende Eltern freuen sich wiederum, wenn Verwandte und Freunde den Sprössling mit Präsenten verwöhnen. Deshalb bringen die meisten Menschen ein Geschenk mit, wenn Sie das Baby zum ersten Mal nach der Geburt besuchen dürfen.

Nützliche Geschenke für Eltern und Kind

Oft freuen sich die Eltern am meisten, wenn man ihnen indirekt mit dem Präsent finanziell unter die Arme greift. Wer also damit leben kann, keine nette Kleinigkeit aus dem Spielwarenladen zu kaufen, der geht etwas pragmatischer an die Sache heran.

Inzwischen bietet der Onlinehandel zahlreiche Möglichkeiten, den Eltern zum Beispiel mithilfe von einem Abo für Windeln, Babybrei oder Pflegeartikeln zu helfen. Die frisch gebackenen Eltern können diese Posten dann schon einmal von der eigenen Ausgabenliste streichen. Das erleichtert deren Leben mit Säugling ungemein.

Wer ganz sichergehen will, dass nichts Unnötiges verschenkt wird, der greift zu einem Gutschein. Dieser kann entweder für einen Onlineshop oder für ein Kaufhaus vor Ort sein, welches viele verschiedene Produktsparten anbietet, oder der Gutschein ist explizit bei einem Ausstatter für Babys einlösbar.

Natürlich freuen sich die Eltern nicht nur über Dinge für das Kind, sondern auch für sich selbst. Wer dem Baby etwas schenkt, sollte zumindest die Gebärende nicht vergessen. Ein Blumenstrauß oder eine hübsche Grußkarte kommen immer gut an – auch wenn das Kind diese Geste noch nicht versteht.

Dinge für die Erstausstattung schenken

Kaum ein junges Elternpaar ist gleich vom Tag der Geburt an mit genügend Strumpfhosen, Baby Strampler, Socken, Mützchen, Lätzchen und anderen textilen Dingen versorgt. Gerade die Strampler kann man kleinen Kindern unabhängig von Geschlecht, Wetter oder Tageszeit anziehen. Sie kommen daher immer sehr gut als Geschenk an.

Wenn Kleidung verschenkt werden soll, berücksichtigen Schenkende nicht nur den eigenen Geschmack, sondern auch den der Eltern. Es bietet sich an, keine typisch rosafarbenen Kleider für Mädchen und blaue Strampler für Jungs zu kaufen, sondern Strampler in neutralen Farben zu wählen.

In Sachen Erstausstattung dürfen Spielzeuge für das Baby nicht fehlen. Der Kauf dieser macht besonders viel Freude, weil solche Präsente tatsächlich für das Baby gedacht sind und von diesem früher oder später selbstständig benutzt werden.

Wer ein Kuscheltier verschenkt, kann sicher sein: Dieses Spielzeug wird das Kind auch nach den ersten Lebensmonaten noch lieben. Rasseln, Beißringe und Greifspielzeug kommen ebenfalls gut an, werden aber meistens nur für einen sehr begrenzten Zeitraum genutzt.

Originelle Ideen zur Geburt

Wer nicht auf die typischen Geschenke wie Gutscheine, Kleidung und Co. zurückgreifen möchte, lässt seiner Kreativität freien Lauf.

Die sogenannte Windeltorte eignet sich sehr gut, um jungen Eltern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Was äußerlich aussieht wie eine Torte, entpuppt sich auf den zweiten Blick als eine hübsche Bastelei aus Windeln und kleinen Dekorationen wie Schleifchen und Zierbändern.

Oben auf die Torte setzen Großeltern, Freunde oder Bekannte ein niedliches Kuscheltier, welches Eltern und Kind für immer an die Schenkenden erinnern soll.

Ebenfalls eine großartige Idee: T-Shirts für die Eltern, die individuell bedruckt werden. Gemeinsam denken sich Verwandte und Bekannte Sprüche aus, die optimal zu den Charakteren, den Hobbys oder der Einstellung der Eltern passen. Die Shirts enthalten entweder Fotos, persönliche Grüße oder witzige Sprüche und werden bestimmt gerne getragen. Im Handel gibt es auch fertig bedruckte Shirts für frisch gebackene Eltern – diese sind jedoch wesentlich unpersönlicher.

Tagebücher, Karten und Fotobücher

Persönliche Geschenke kommen immer gut an. Deshalb ist eine schicke Karte mit der Unterschrift aller wichtigen Menschen aus dem Leben der kleinen Familie oftmals mehr wert als eine teure Anschaffung.

Gut ankommen werden zudem Geschenke, die von den Eltern selbst noch gestaltet werden können. Fotoalben speziell für Kinder sind nur eine Idee von vielen. Tagebücher für Mütter ermöglichen es, dass Eltern ihre Gefühle, Sorgen und Freude Tag für Tag kurz nach der Geburt festhalten können. So bleiben die besonderen Momente für immer im Gedächtnis.

(Visited 8 times, 1 visits today)

ähnliche Beiträge