Start Familienurlaub Familienurlaub auf Mallorca

Wird für einen Familienurlaub ein passendes Reiseziel gesucht, sollte der Blick auf das Urlaubsangebot der Ferieninsel Mallorca gerichtet werden. Diese Insel bietet speziell Familien eine Vielzahl an Vorteilen, welche einen entspannenden und zugleich sehr ereignisreichen Aufenthalt ermöglichen. Einer der großen Vorteile wird bereits bei der Suche nach den Angeboten für Flug und Übernachtung offensichtlich, denn es finden sich zahlreiche Mallorca-Angebote am Markt wieder, welche selbst einen längeren Aufenthalt für Familien erschwinglich werden lassen.

Das Angebot ist riesig

Gleich ob Ferienwohnung, Finca oder Übernachtung in einem Hotel – die Suche nach einer Unterkunft für den eigenen Familienurlaub auf Mallorca bringt zahlreiche Möglichkeiten mit sich. Es zeigt sich, dass diese Angebote nicht nur in den unterschiedlichen Preiskategorien zu finden sind, sondern dass darüber hinaus ein hoher Komfort geboten wird. Speziell Familien mit Kindern können sich deshalb Gedanken darüber machen, ob ein Ferienhaus mit Pool nicht doch eine attraktive Alternative zum Hotel darstellt.

Doch Hotel und Flug müssen nicht getrennt miteinander gebucht werden. Für einen Familienurlaub auf Mallorca werden außerdem viele Angebote in Form verschiedener Pauschalreisen geboten. Familien können von diesen Offerten doppelt profitieren, denn oftmals werden für die eigenen Kinder je nach Altersstufe Rabatte durch die jeweiligen Anbieter und Reiseveranstalter gewährt.

Ein sicherer Badeurlaub lockt Familien

Das der Familienurlaub auf Mallorca im Trend liegt, ist sicherlich ebenfalls den Bademöglichkeiten vor Ort geschuldet. Es kann nicht nur an unzähligen Pools der Badespaß genossen werden, denn natürlich lockt ebenfalls das Meer zum Schwimmen, Planschen und Spielen. Familien müssen diesbezüglich normalerweise sehr auf ihre Kinder achten, denn es gilt Strände aufzusuchen, welche nicht sofort steil nach dem Ufer abfallen. Mallorca bietet jedoch entlang seiner Küsten zahlreiche sanft abfallende Sandstrände, welche sich als ideal für einen Badeausflug mit Kindern herausgestellt haben. Für noch mehr Spaß nehmt doch ein Einhorn für den Badespass mit!

Freundlichkeit und Ambiente laden zu einem Aufenthalt ein

Familien werden mit ihrem Nachwuchs vor Ort nicht nur tolle Unterkünfte oder sehr gute Bademöglichkeiten genießen können. Mallorca gilt als äußerst familienfreundlich, weshalb ein Urlaub mit den eigenen Kindern zum traumhaften Vergnügen werden wird. Diese Freundlichkeit gegenüber Familien zeigt sich bereits daran, dass beispielsweise in großen Hotelangeboten immer Animationsangebote zu finden sind, welche sich gezielt an die kleinen Urlauber richten. Hierdurch erlebt der Nachwuchs nicht nur einiges an Spaß, denn dies schafft zudem Zeiträume, in denen die Eltern abschalten und für sich sein können.

Ein weiteres Argument für einen Aufenthalt auf Mallorca ist das sich bietende Lebensgefühl. Mediterranes Flair wohin das Auge reicht – genau dies ist es, was den Urlaubern auf dieser Insel geboten wird. Es beginnt bereits damit, dass kein bzw. nur sehr wenig Stress erkennbar ist. Zudem wird sich Zeit genommen für die wichtigen Dinge im Leben, so dass unter anderem ein Familienessen nach spanischen Vorbild zu einem unvergesslichen Highlight des eigenen Urlaubs werden kann. Das bis weit in die Nacht hinein aufgrund der warmen Temperaturen zudem der Urlaub aktiv gestaltet werden kann, ist zweifelsohne ein weiterer Pluspunkt.

Auf in die Aquaparks!

Wer als Familie nach Mallorca reist, sollte sich die Möglichkeit auf viel Spaß nicht entgehen lassen. Deshalb ist ein Besuch der zahlreichen Aquaparks ratsam, denn in diesen Einrichtungen wird für jeden Urlauber etwas geboten. Es bieten sich tolle Möglichkeiten der Erholung beim Baden im Wasser für die Eltern, doch finden die Kinder ebenfalls reichlich Action in einem solchen Park vor. Riesige Wellen oder wilde und ausgefallene Wasserrutschen bieten ideale Möglichkeiten für einen unvergesslichen Tag für die gaze Familie. Die beiden wohl bekanntesten Wasserparks sind das Aqualand in El Arenal sowie der Hidropark in Alcudia. Doch auch der Western Water Park bei Magaluf bietet mit der größten Wasserrutsche auf Mallorca ein absolutes Highlight.

Schlendern, Entdecken und Genießen in Palma de Mallorca

Wird ein Familienurlaub auf Mallorca genossen, so gilt es zweifelsohne ebenfalls die Altstadt von Palma de Mallorca aufzusuchen und zu entdecken. Diese bietet speziell mit Blick auf einen Familienurlaub beste Möglichkeiten, denn während kurzer Spaziergänge lassen sich einige interessante Sehenswürdigkeiten entdecken, während der Urlauber selbst das mediterrane Flair genießen kann. Selbst die Kinder werden es lieben, durch die vielen Gassen immer wieder neue Wege zu entdecken, denn hiermit wird eine gewisse Abenteuerlust geweckt. Zudem bietet die Altstadt von Palma de Mallorca reichlich leckeres Essen. Wer nach einer Sightseeing-Tour eine Stärkung benötigt, findet neben spanischen Tapas selbstverständlich auch eine frisch zubereitete Paella in den Angeboten der Restaurants wieder.

Sich von der Eisenbahn verführen lassen

Wer zusammen mit seinen Kindern eine unvergleichliche und unvergessliche Erfahrung machen möchte, sollte sich die Zugfahrt mit dem sogenannten roten Blitz nicht entgehen lassen. Es handelt sich hierbei um eine historische Eisenbahnlinie, welche zwischen Palma de Mallorca und Soller betrieben wird und ein tolles Urlaubsgefühl vermittelt. Um sich die Umgebung und Landschaft näher anzusehen, ist diese Zugfahrt genau das Richtige, denn die Länge von lediglich 27 Kilometern sorgt dafür, dass selbst den Kleinsten dabei nicht langweilig wird. Doch dies wird eigentlich nicht notwendig sein, denn Eltern und Kinder werden auf dieser Bahnstrecke bestens unterhalten. Dafür sorgen bereits die 13 Tunnel, welche sich zwischen Palma de Mallorca und Soller befinden, von denen der Längste eine Länge von 2800 Metern besitzt. Doch auch zahlreiche Brücken oder aber der Ausblick auf grasende Schafe und Olivenhaine bzw. Mandelplantagen werden unvergessliche Erinnerungen mit sich bringen.

Die Besichtigung einer Höhle mit den Kindern

Als absolutes Highlight während des eigenen Familienurlaubs auf Mallorca wird sich sicherlich eine Besichtigung einer Höhle erweisen. Auf der spanischen Insel finden sich an sehr vielen Stellen Tropfsteinhöhlen wieder, welche heutzutage besichtigt werden können. Wird eine solche Unternehmung angegangen, wird den Kindern eine völlig neue Welt präsentiert, welche diese so sicherlich noch nie gesehen haben. Als äußerst empfehlenswert gilt ein Besuch der Coves del Drace. Wer diesen Ort nahe Porto Cristo mit seinen Kindern besucht, wird viele neue Eindrücke sammeln können. So finden sich in dieser Tropfsteinhöhle sechs unterirdische Seen wieder, von denen der Größte mit einer Bootsfahrt überquert werden kann.

Mallorca bietet für einen Familienurlaub tolle Möglichkeiten. Neben den erwähnten Vorzügen und Möglichkeiten für Unternehmungen finden sich natürlich weitere Optionen vor Ort wieder. So können verschiedene Naturparks oder Zoos besucht werden, in denen die Kinder mit den unterschiedlichsten Tieren in Berührung kommen können. Und viele weitere Aktivitäten habe ich auf dieser Seite gefunden:

https://www.click-mallorca.com/de/aktivitaeten/vergnugen-in-familie/

Aber auch hier findest du noch weitere tolle Urlaubstipps mit Familie auf Mallorca:

https://www.wimdu.de/blog/20-tipps-familienurlaub-auf-mallorca

(Visited 45 times, 1 visits today)

Beliebte Beiträge

Sicherheit im Kinderbett – keine Kompromisse eingehen

Das Kinderbett ist eines der wichtigsten Anschaffungen für den Nachwuchs. Schließlich verbringt er reichlich Zeit darin. Kurz nach der Geburt schlafen Babys bis zu...

Wünsche erfüllen: Geschenke, über die Ihr Kind sich wirklich freut

Kinder können in sehr jungen Jahren noch nicht ausdrücken, was sie sich wünschen. Erst ab dem Kindergartenalter ist werden die Wunschlisten immer länger. Von...

Rechtschreibung lernen mit der FRESCH Methode

Die Rechtschreibung ist bei vielen Grundschülern heute ein großes Problem. Um den Schülern konkret helfen zu können empfiehlt es sich, die sogenannte FRESCH-Methode anzuwenden....

Bildergeschichten einfach selber machen – In 7 Schritten erklärt

Viele Erwachsene können nicht einmal nachvollziehen, dass es schwierig ist, eine Bildergeschichte zu schreiben. Als geübte Leser erfassen wir den Sinn einer längeren Geschichte...

Aktuelle Kommentare

(Visited 12 times, 1 visits today)